Nach 20 Jahren sagen wir Tschüß - Geirangerfjord

  

Nach 20 Jahren sagen wir Tschüß - Geirangerfjord

  

Nach 20 Jahren sagen wir Tschüß - Geirangerfjord

  

Nach 20 Jahren sagen wir Tschüß - Geirangerfjord

  

Nach 20 Jahren sagen wir Tschüß - Geirangerfjord

  


Geirangerfjord - Die Seekajak-Panorama-Abschiedstour


Das waren die letzten acht geführten Seekajakreisen durch die Weltnaturregion des Geirangerfjords

20 Jahre Paddeltouren auf dem Geirangerfjord - das sind viele hundert begeisterte Gäste, viele 1000 Kilometer, die wir den Fjord durchpaddelt haben, ganz un-hurtig mit unseren Seekajaks zwischen Atlantik und himmelhohen Fjordwänden, zwischen herabstürzendem Schmelzwasser und auftauchenden Schweinswalen. Am Ende sind wir Paddler, Angler, kennen die Geheimnisse der alten Fjordbauern und der schönen Jugendstilstadt am Meer - Ålesund. Eine einzigartige Panorama-Paddel-Tour für Norwegen-Entdecker im Seekajak!

Ausgezeichnet mit dem Nordis Travel Award vergeben vom Nordeuropa-Magazin Nordis und der Messe Essen.



 


 

 

Teilnehmer: Min. 5 - Max. 8 Personen


NorwegenDruckansicht

Reisekurzinfo

Reisebeschreibung

Schau dir das Youtube-Video an, das wir zum Ende dieser fantsastischen Reise noch einmal für dich zusammengestellt haben.
Viel Spaß.

 

Und wenn du Lust bekommen hast - Wir haben noch viele andere tolle, spannende Reisen auf dieser Webseite. Wir freuen uns auf dich.

Im Seekajak durch die Fjorde

Zum letzten Mal: Weiße, vor Anker liegende Kreuzfahrtschiffe, Wasserfälle wie die Sieben Schwestern und der Freier - dafür ist der Geirangerfjord weltweit bekannt. Doch nur wenige Reisende genossen diesen außergewöhnlichen Ort vom Seekajak aus! Darin erlebtest du den Geirangerfjord hautnah, spürtest die Gischt der Wasserfälle und fühltest dich im Kajak klein vor dem großartigen Panorama der Berge, die teilweise senkrecht emporsteigen.
Ein letztes Mal Tiere beobachten, etwa Schweinswale und Adler, Nerze und verschiedene Seevögel. Wenn du deine Angel mitbrachtest, konntest du fischen, in der würzigen Fjordluft zubereitet war frisch gefangener Fisch immer eine absolute Delikatesse.
Und ein letztes Mal: Die Jugendsstiel-Stadt Ålesund präsentiert sich als quirlige Stadt am Meer. Unser Campingplatz lag kurz vor der Stadt, mit unseren Kajaks fuhren wir direkt in die City. Dort konntest du dich in das sommerliche Treiben stürzen oder die Aksla erklimmen. Ålesunds Hausberg ermöglicht einen schönen Blick auf die vorgelagerten Inseln. Einen Besuch wert war auch das Aquarium etwas außerhalb der Stadt und das Sunnmøre-Museum. Beide konnten wir per Seekajak erreichen.

Das war der Tourenverlauf - die letzten 18 Jahre

1. Tag: Deine Reise begann in Kiel mit einer Nachtfährfahrt auf den komfortablen Schiffen von Color Line.
2. Tag: Nach der Ankunft in Oslo stiegen wir in den Kleinbus um, der uns zum Ausgangspunkt der Reise nach Geiranger bzw. Ålesund brachte. Auf der Anreise legten wir Zwischenstopps ein, damit du die beeindruckende Vielfalt der norwegischen Landschaft kennen lerntest.
3. Tag: Am nächsten Tag zeigte dir unser Guide, wie du richtig und entspannt im Seekajak paddelst. Dazu gehörte auch die Sicherheitseinweisung ins Seekajak fahren. Je nach Startpunkt fuhren wir durch Ålesund mit Stadtbesichtigung oder übten das Kajak fahren auf dem Geirangerfjord.
4.-11. Tag: In den nächsten Tagen paddelten wir mit den bepackten Seekajaks die Route in südlicher bzw. nördlicher Richtung. Die Tagesetappen lagen zwischen 9 bis 24 Kilometern. Wir passierten den Geirangerfjord, Hellesylt, Stranda, Stordal auf unserer Seekajak-Reise. Die Tagesetappen ließen sich etwas variabel planen, sodass wir auf Wind, Wetter und Gruppenwünsche eingehen konnten. Es blieb genug Zeit, die Seele baumeln zu lassen und die grandiose Landschaft in dir aufzunehmen.
An einigen Stellen konnten wir abends ein Lagerfeuer anzünden und den Tag in der Stille des Fjords Revue passieren lassen.
12. Tag: Dieser Tag stand für die Rückreise zur Verfügung.
13. Tag: Morgens kam die Gruppe in Oslo an. Um 14 Uhr legte die Nachtfähre nach Kiel ab. Abschied von Norwegen.
14. Tag: Um 10 Uhr legt die Fähre fahrplanmäßig in Kiel an. Es heißt Abschied nehmen, bevor du individuell nach Hause fährst.

Andere Reisen in dieser Zeit:

Schottland - Westküste


Geirangerfjord - Panorama aus der Walperspektive auf einer größeren Karte anzeigen






nach oben