Kroatien - Paddeln in der Kvarner Bucht im Seekajak

Elba - Die Inselrunde im Seekajak

Sardinien - Sonne, Strand & Paddeln im Seekajak

Mallorca - Mit Seekajak paddeln und Segelboot

Entdecke Europas Süden auf Seekajaktouren

Auf dieser Seite findest Du die schönsten Kajaktouren im Frühjahr: Wir laden dich zu geführten Seekajakreisen im Mittelmeer ein. Dazu gehören einige der schönsten Kajaktouren Europas, zum Beispiel in der Kvarner Bucht in Kroatien, die italienischen Mittelmeer-Inseln Elba und Sardinien oder Mallorca. Ganz gleich, für welche Paddeltour in Südeuropa du dich entscheidest: Angenehme Temperaturen und frisches Grün sind auf allen Touren ein perfekter Start in die Seekajak-Saison. Die Landschaften, in denen wir auf unseren Kajaktouren paddeln, sind abwechslungsreich und das warme Wasser des Mittelmeeres lockt Paddler aus der ganzen Welt in diese schönen Seekajak-Reviere im Süden von Europa. Für eine längere Kajak-Wandertour in Südeuropa bietet sich zum Beispiel die italienische Insel Elba an. Auch diese Paddelreise ist für AnfängerInnen sehr gut geeignet. Zu Beginn der Inselumrundung im Seekajak nehmen wir uns einen Tag Zeit, um euch in die Grundtechnik einzuweisen. Wer mehr Komfort möchte - und weniger Paddeln - findet Paddelspaß im Seekajak auf Elba.

Paddeltouren im Seekajak auf dem Mittelmeer

Seit 1996 führen wir aktive Reisen mit dem Seekajak durch. Ein Klassiker ist schon unsere Inselumrundung um Elba. Und immer wieder suchen wir auch nach neuen schönen Paddelrevieren, wo wir euch mit unseren eigenen Seekajaks einen unvergesslichen Urlaub auf dem Wasser bieten können. Im Frühjahr und Herbst bietet das Mittelmeer spannende Erlebnisse: Paddeln bei angenehmen Temperaturen, im Seekajak zu einsamen Buchten, eine Pause am Strand - bei unseren Seekajakreisen steht die aktive Erholung und das Naturerlebnis im Vordergrund. Unsere erfahrenen Guides zeigen euch die schönsten Reviere und Plätze, mal einsam und ruhig, mal mit allem, was das Touristenherz begehrt. Auch auf unserer Pilottour auf Sardinien übernachten wir in Zelten. Diese werden während der Touren in den Kajaks verstaut, so dass wir unabhängig wie die Piraten durch das Mittelmeer paddeln. Und nachts, wenn alles still ist, liegen wir gut bedacht unter dem Sternenhimmel und lauschen dem Gesang der Zikaden. Der wundervolle Duft der Macchia weht in das Zelt und wir gleiten in einen traumlosen Schlaf hinüber. So sollte es bei deiner Seekajakreise sein: Ein Paddelurlaub im sonnigen Süden bietet aktive Erholung. Mit vielen bleibenden Eindrücke kommst du nach der Reise braun gebrannt und voller Tatendrang wieder zurück nach Hause!






nach oben